Amerikanisch-Kochen backt Cherry Blossom Cupcakes

Cherry Blossom Tonic Cupcakes

Dass man mit unseren Bitterlimonaden die besten Drinks mixen kann, ist allgemein bekannt. Amerikanisch-Kochen zeigt euch, dass man mit dem Thomas Henry Cherry Blossom Tonic auch wunderbar backen kann.

Gastbeitrag von Amerikanisch-Kochen

Als ich die Flaschen das erste Mal gesehen habe, habe ich mich direkt in das tolle Design verliebt! Die Marke ist übrigens nach dem Soda-Erfinder Thomas Henry benannt worden.
Sehr passend wie ich finde 🙂 Von Bitter Lemon bis Mystic Mango wird hier jeder Soft-Drink-/ Cocktail- und Longdrink-Liebhaber fündig!

Cherry Blossom Cupcakes

Zutaten (für 12 Stück)

Teig:
200 g Mehl
1 ½ TL Backpulver
2 Eier (Raumtemperatur)
200 ml Thomas Cherry Blossom Tonic
120 g Butter (weich, aber nicht flüssig)
200 g Zucker
1 TL Vanillepaste oder 1 Päckchen Vanillezucker

Frosting:
200g Butter (Raumtemperatur)
300 g gesiebter Puderzucker
1 Prise Salz
50 ml Thomas Cherry Blossom Tonic
2 TL Kirschsirup
etwas pinke Lebensmittelfarbe
Kirschen und essbaren Glitter zur Deko

Zubereitung:
Butter, Zucker und Vanille cremig auf schlagen.
Eier hinzu geben und gut mit der Butter-Zucker-Masse verrühren.
Mehl, Salz und Backpulver vermischen.
Mehlmischung und Thomas Cherry Blossom Tonic so kurz und vorsichtig wie möglich unter die Butter-Eimasse rühren und direkt in 12 Muffinsförmchen verteilen.
Bei 180°C (Ober-/Unterhitze) 15-18 Minuten backen, oder bis sie gold-gelb aussehen und abkühlen lassen.
Für das Frosting die Butter mit dem Salz cremig aufschlagen und dann nach und nach dem Puderzucker hinzugeben. Sobald der Puderzucker eingebarbeitet ist, sollte das Frosting 3 Minuten auf höchster Stufe aufgeschlagen werden.
Dann kommen noch der Kirschsirup, die Lebensmittelfarbe und der Thomas Cherry Blossom Tonic hinzu und werden gut untergerührt. Für einen schönen optischen Effekt könnt ihr die Creme auch nur zur Hälfte rosa einfärben und die andere Hälfte weiß lassen.
Jetzt wird das Frosting noch auf den Cupcakes verteilen und die kleinen Creme-Törtchen mit essbaren Glitter und Kirschen dekorieren.