Behind Bars: Gin & Jagger

Das Interieur der Gin & Jagger Bar in Essen

10 Fragen an Yu-Jin Chung, die das Gin & Jagger in Essen betreibt

1. Wer bist du und wo arbeitest du? 

Ich bin Yu-Jin Chung und betreibe seit 2013 das Gin & Jagger in Essen.

2. Wie würdest du die Barszene im „Pott“ im Vergleich zu anderen Metropolregionen bewerten?

Sie ist sicherlich noch nicht so entwickelt wie in anderen Städten. Im Ruhrgebiet dominieren immer noch die Kneipen. Wir brauchen hier halt ein bisschen länger (lacht). Mit dem Gin & Jagger wollen wir die Barkultur herbringen.

3. Ihr seid auf der „Rü“, der Rüttenscheider Straße in Essen. Die hat sich gastronomisch ja sehr entwickelt und ist eine richtige Ausgehmeile geworden.

Das stimmt, wir haben immer mehr Gäste von außerhalb. Aber für Individualgastronomen wird es hier immer schwerer, Fuß zu fassen. Ringsum eröffnen Systemgastronomien.



4. Wo sollten wir – neben dem Gin & Jagger noch hingehen, wenn wir schon mal da sind?

Ins Hans Dampf, das ist ein kleiner neuer Club um die Ecke. Da merkt man, dass Herzblut drin steckt!

5. Deine Bar in drei Worten?
Schmelztiegel. Urban. Heimisch.

6. Wobei man ja dazu sagen muss: Ihr seid nicht nur eine Bar, sondern auch Café und Brasserie.

Und das ist das Schöne: Jeder Gast sieht etwas anderes in uns – ob ältere Gäste, die zum Frühstücken kommen oder jüngere am Abend, die sich Drinks bestellen. Das geht nur, wenn man nicht abgehoben rüberkommt. Man darf eben nicht vergessen, wo man herkommt. Wer bei uns nur ein Bier trinken möchte – kein Problem.

7. Wenn es doch ein Drink sein soll: Welchen würdest du uns empfehlen?

Den „Pinkman“: Gin mit Himbeer-Infusion, hausgemachter Rosensirup, Zitrone und Thomas Henry Ginger Ale.

8. Was inspiriert dich?
New York! Da habe ich früher gelebt und dort ist auch die Idee zu diesem Konzept entstanden. Die Gastronomie ist einfach auf einem anderen Level, sie inspiriert mich immer wieder.

9. Wie ist die Philosophie von Gin & Jagger?
Liebe zum Detail, viel Selbstgemachtes und ein familiäres Team.

10. Und wie sehen eure Pläne für 2017 aus?
Wir haben gerade den Gin & Jagger Supper Club gestartet, dafür haben wir einen Lagerraum im Keller hergerichtet. Ein Raum im Raum, in dem es in Speakeasy-Atmosphäre Supper Clubs, Tastings und andere Events geben wird.

 

Vielen Dank, Yu-Jin.

 


Gin & Jagger

Rüttenscheider Str. 181

45131 Essen

Öffnungszeiten
Mo – Fr: 11.30 Uhr bis open end
Sa – So: 10 Uhr bis open end