Event Highlights im Januar 2018

Event Highlights im Januar

Wie jedes Jahr ist im Januar die Fashion Week das Highlight in Berlin. Doch nicht nur bei den Catwalks, sondern auch bei den Afterpartys darf Thomas Henry nicht fehlen. Unsere Event Highlights im Januar:

SEEK – CONTEMPORARY FASHION TRADE SHOW

Warum?
Jede Saison präsentiert die SEEK eine selektive Auswahl aus 250 Brands. Das Portfolio, das hauptsächlich aus Menswear bestand, wurde durch eine wachsende Auswahl handverlesener Damenkollektionen ergänzt. Neben den Fashion-Kollektionen, präsentierte die SEEK außerdem Schuhe, Sneakers, Denims sowie Taschen, Schmuck und Brillen sowie Kosmetik, Wohnaccessoires, Schreibwaren und Gadgets im Fokus. Seit ihrer Premiere 2009 legt die SEEK Wert auf Unabhängigkeit, Anti-Trend, Tradition und Herkunft, geprägt durch Subkulturen, Musik, Kunst und Film. Es geht darum, nachhaltige Werte zu schaffen, diese zu pflegen und neu zu interpretieren. Genau aus diesem Grund heißt die SEEK-Familie all jene willkommen, die trotz Normcore-Mentalität Individualität bewahren, indem sie sich immer wieder neu erfinden, ohne dabei ihre Wurzeln zu vergessen. Sorgfältige Profilierung und ein klarer Fokus auf umsichtig definierte Style-Tribes, die den modernen Zeitgeist verkörperten, garantierte Einkäufern und Influencern ein Maximum an wertvoller Inspiration auf der SEEK. Thomas Henry Drinks wurden vielfältig in Kooperation mit Craftcircus Brands angeboten.

Wann?
16. – 18. Januar.

Wo?
Arena Berlin, Berlin.

Wer?
Models, Blogger, Influencer, Sponsoren.


Dawid Tomaszewski Herbst/Winter 2018/2019

Warum?
Am 16. Januar überzeugte der Berliner Designer Dawid Tomaszewski das Publikum mit einem ansprechenden Material-Mix bei der Opening Show der Fashion Week. Er zeigte charmante Materialen Kombinationen, mit Beeren- und roten Tönen, Schuhe mit Pelz, Federn, Blumen, Leoprints, usw. In den Goodie Bags wurden die kleinen Thomas Henry Fläschchen integriert.

Wann?
16. Januar.

Wo?
E-Werk, Berlin.

Wer?
Blogger wie Riccardo Simonetti, Nina Süß, Stefanie Giesinger, Ursula Karven und viele mehr.


„Urban Catwalk – Faces of New York“-Show

Warum?
Am 18. Januar waren in Berlin neben Stargast Adriana Lima mit dabei: Elizabeth Sulcer, zuständig für das Mode-Styling nebst Gato, dem internationalen Head of Make-up, der bei der „Urban Catwalk – Faces of New York“-Show das Make-up-Zepter innehaben wurde. Neben den Looks der Top-Experten, stellte eine Reihe an Beauty-Influencern (Naomi Jon, Nhitastic, Jeannie, Jana Pöhlmann) ihr fabelhaftes Trendgespür unter Beweis. Für die Verschmelzung von pulsierendem Lebensgefühl und zeitgenössischen Beauty-Looks waren allerdings nicht nur internationale Gäste mit von der Party, sondern auch heimische Maybelline-Gesichter wie Lena Gercke und Bonnie Strange. In Zusammenarbeit mit Pernod Ricard wurden Drinks mit Thomas Henry als Filler getrunken.

Wann?
18. Januar.

Wo?
Vollgutlager/Schwuz Berlin.

Wer?
Adriana Lima, Lena Gerke, Boris Entrup uvm.

Highlight?
Das Auftreten des Top-Models Adriana Lima.


Pinqponq Party

Warum?
Während der Berlin Fashion Week gab es die erste Pinqponq Party . Ausgewählte Gäste aus Fashion, Media, Kunst, Musik und Business nahmen dran Teil. Auch hier wurde Thomas Henry als Filler

Wann?
16. Januar.

Wo?
Möckenstraße, Berlin.

Wer?
Ausgerichtet von Kiki Albrecht, Njörn und Tanja vom Engtanz sowie Pinqponq.

Highlight?
DJ Wolfram, Mavi Phoenix.