Sanddorn Essenz

Sanddorn Essenz

Eine längst fällige Versuchung

Unser Sanddorn. Auch wenn er ursprünglich aus Nepal stammt, denken die meisten von uns an die Ostsee und ihre regionalen Produkte wie Liköre und Marmeladen. Doch in Sanddorn steckt noch viel mehr Potenzial. Als Essenz besticht er mit seiner cremigen und dezent-matten Süße. Das vielschichtige und zugleich europäische Geschmacksprofil bietet spannende Alternativen bzw. Ergänzung zu kräftigen Geschmacksnoten aus Asien wie Koriander, Limette oder Zitronengras. Also liebe Bartender*innen – it's up to you!

jetzt kaufen
WIRD NICHT ANGEZEIGT:WIRD NICHT ANGEZEIGT

WIRD NICHT ANGEZEIGT

0,1l Glasflasche

Drinks mit Thomas Henry

Time to mix

Zu den Rezepten

Nordisch cool

Gemeinsam mit innovativen Bartendern haben wir drei einzigartige Essenzen kreiert, die neue Spielräume für Drink-Kreationen und Kreativität schaffen. Darunter unsere Ode an den Norden – Essenz No.3 Sanddorn. Michael Blair (Fifty Cocktail Heroes), Karim Fadl (Tausend Bar), Boris Gröner (One Trick Pony), Arun Puvanendran (Kink Bar), Sven Riebel (The Tiny Cup) und Phum-Sila Trakoon (Brand Ambassador von Thomas Henry 2016-2020) gingen mit dem bekannten, aber in seiner reichen Vielfalt an Aromen völlig unterschätzen, Ölweidengewächs eine Symbiose ein. Das Ergebnis: Ein Highlight, das für einzigartige Genussmomente sorgt.

Ein Weitgereister, der wieder auf Reise geht

Wie bereits erwähnt, stammt Sanddorn ursprünglich aus Nepal. Er nutzte die Gunst der Stunde und siedelte mit der Eiszeit zu uns. Zum Glück. Denn nun können innovative Bartender*innen mit seiner Essenz Geschmacksbilder bekannter Klassiker völlig neu konnotieren lassen. Und das ohne bekannte Texturen und Körper zu verändern. Arun Puvanendran liefert mit seinem Rostigen Dorn den Beweis. Im Glas gebaut aus: 50 ml Johnnie Walker Black Label, 15 ml Drambuie, Thomas Henry Soda Water, 2 Spritzer Thomas Henry Essenz No.3 Sanddorn und Zitronenzeste. Eine Genuss-Reise, auf die man gern geht. Cheers!

Nordisch cool

Gemeinsam mit innovativen Bartendern haben wir drei einzigartige Essenzen kreiert, die neue Spielräume für Drink-Kreationen und Kreativität schaffen. Darunter unsere Ode an den Norden – Essenz No.3 Sanddorn. Michael Blair (Fifty Cocktail Heroes), Karim Fadl (Tausend Bar), Boris Gröner (One Trick Pony), Arun Puvanendran (Kink Bar), Sven Riebel (The Tiny Cup) und Phum-Sila Trakoon (Brand Ambassador von Thomas Henry 2016-2020) gingen mit dem bekannten, aber in seiner reichen Vielfalt an Aromen völlig unterschätzen, Ölweidengewächs eine Symbiose ein. Das Ergebnis: Ein Highlight, das für einzigartige Genussmomente sorgt.

Ein Weitgereister, der wieder auf Reise geht

Wie bereits erwähnt, stammt Sanddorn ursprünglich aus Nepal. Er nutzte die Gunst der Stunde und siedelte mit der Eiszeit zu uns. Zum Glück. Denn nun können innovative Bartender*innen mit seiner Essenz Geschmacksbilder bekannter Klassiker völlig neu konnotieren lassen. Und das ohne bekannte Texturen und Körper zu verändern. Arun Puvanendran liefert mit seinem Rostigen Dorn den Beweis. Im Glas gebaut aus: 50 ml Johnnie Walker Black Label, 15 ml Drambuie, Thomas Henry Soda Water, 2 Spritzer Thomas Henry Essenz No.3 Sanddorn und Zitronenzeste. Eine Genuss-Reise, auf die man gern geht. Cheers!