Waldpilze Essenz

Waldpilze Essenz

EIN GANZER WALD AN GENUSS

Dieser Duft, dieses Rauschen, dieses Grün. Endlich wird die Wirkung des Waldes auch die Barkultur bereichern – mit unserer Essenz No.1 Waldpilze. Damit können innovative Bartender*innen mit Aromen und der ätherischen Vielfalt des Waldes ihre Kreationen verfeinern. Darunter der kräftige Umami-Geschmack, der den Drinks einen herzhaften Twist verleiht und sich keineswegs hinter teuren Trüffeln oder fern gereister Shiitake verstecken muss.

jetzt kaufen
WIRD NICHT ANGEZEIGT:WIRD NICHT ANGEZEIGT

WIRD NICHT ANGEZEIGT

0,1l Glasflasche

Drinks mit Thomas Henry

Time to mix

Zu den Rezepten

Pure Inspiration – in jedem Tropfen

Gemeinsam mit innovativen Bartendern haben wir drei einzigartige Essenzen kreiert, die neue Spielräume für Kreativität und Drink-Kreationen schaffen. Nachhaltigkeit und Regionalität standen bei der Essenzen-Entwicklung ganz weit oben. So auch bei der Essenz No.1 Waldpilze. Mit Leidenschaft und gleichzeitig größter Sorgfalt haben Michael Blair (Fifty Cocktail Heroes), Karim Fadl (Tausend Bar), Boris Gröner (One Trick Pony), Arun Puvanendran (Kink Bar), Sven Riebel (The Tiny Cup) und Phum-Sila Trakoon (Brand Ambassador von Thomas Henry 2016-2020) die Geschmacksgeheimnisse der heimischen Waldpilze für die weltweite Barkultur gelüftet. Und damit eine außergewöhnliche Inspirationsquelle geschaffen.

Das Neueste für die Barkultur

Ein paar Tropfen unserer Essenzen reichen und Barprofis finden eine unendliche Vielseitigkeit an intensiven Geschmackserweiterungen. Gut so. Auch mit unserer Essenz No.1 Waldpilze werden Longdrinks und Highballs in wenigen Schritten um bislang nicht gekannte Ebenen ergänzt. Karim Fadl zum Beispiel baut damit seine großartigen Champignon Forestiers. Darin: 40 ml Blended Scotch, 5 Tropfen Thomas Henry Essenz No.1 Waldpilze, 20 ml La Quintinye Blanc Vermouth, Thomas Henry Ginger Ale und nicht vergessen: Zitronenzeste. Sven Riebel begeistert uns mit seinen Mushroom Highballs. Ein Vergnügen aus 50 ml Gin, 1 Spritzer Limette, Thomas Henry Ginger Ale und 2 Spritzer Thomas Henry Essenz No.1 Waldpilze. Kein Wunder, dass wir in diesen Bars jetzt noch lieber Wurzeln schlagen. Cheers!