TORBAR

Kreative Drinks, urbanes Design und kulinarische Spezialitäten aus Argentinien, von der privaten Ranch des Inhabers höchst persönlich – die neue Location auf der Torstraße von Techno-Pop-Legende Dieter Meier.

Im Herzen von Berlin Mitte, an der szenigen Torstraße empfängt die Torbar ihre Gäste in elegantem und zugleich entspanntem Ambiente. Ausgefallene Kunst, selbstgezeichnete Bilder, elegantes Lichtdesign und ein Neonschriftzug, der einen früheren Songtext zitiert … Die Handschrift Dieter Meiers, Sänger des Elektropop-Duos Yello, ist deutlich zu erkennen und sorgt für einen urbanen Look und eine sehr gemütliche Atmosphäre.

Elegante Barhocker, große Lederbänke und gesellige Stehtische laden auf erstklassige Drinks ein, die hinter dem zwölf Meter langen Bartresen kreiert werden. Riesige Fensterfronten erlauben den Blick nach Draußen und auf der Empore geht es weiter in die Welten Yello Meiers. Denn dort läd der Grillroom mit argentinischen Spezialitäten von Meiers Ojo de Agua Ranch aus Medoza zu kulinarischen Höhepunkten ein. Ebenfalls von der privaten Farm stammend, komplettieren die Weine aus Mendoza das argentinische Angebot, die hervorragend zu den Fleischgerichten harmonieren. Auch eine Kreativ-Karte mit regionalen Produkten aus dem Berliner Umland steht zur Auswahl. Jetzt muss man sich nur noch entscheiden.

Besonderheit
Sowohl Restaurant als auch Bar

Berühmt für
Techno-Pop-Legende Dieter Meier

Bester Cocktail mit Thomas Henry
Horse’s Neck (Maker’s Mark Bourbon, Angostura, Thomas Henry Ginger Ale)

 

 

Adresse:
Torstraße 183
10115 Berlin

URL: http://torbar-berlin.de/

Größe
185 m²
RaucherJa, ab 12 Uhr am Wochenende
BezahlungCash & Card (ab 10 Euro)
ÖffnungszeitenDi – Sa, ab 19:00 Uhr
Reservierungmöglich