Winter im Glas mit unseren festlichen Drinks

Winterdrinks 2018

Wenn die warmen Tage des endlosen Sommers sich langsam dem Ende zu neigen, zieht der Winter ins Land. Die Tage werden kürzer, das Wetter kühler, und man verbringt wieder gemütliche Stunden in der warmen Wohnung: Die Vorweihnachtszeit ist da. Weihnachtsmärkte sprießen aus den Böden, Kugeln und Kerzen finden ihren Weg zurück in die Wohnzimmer und vielleicht fällt sogar der erste Schnee. Da dürfen auch Glühwein und Punsch nicht fehlen, um schön von Innen zu wärmen. Für all diejenigen, die sich etwas Abwechslung im Glas wünschen, haben wir zusammen mit unseren Top-Influencern die perfekte Auswahl an Winterdrinks zusammengestellt, die garantiert jedem die Vorweihnachtszeit versüßen!

Als Grundlage für die Drinks dienten die Lieblingszutaten des Thomas Henry Influencer A-Teams Kevin, Kate, Jan und Sunita. Zusammen mit unserem Global Brand Ambassador Phum Sila-Trakoon entstanden so vier ganz unterschiedliche Winterdrinks, jeder mit persönlichem Touch.

In den dunklen Wintertagen werden auch die Drinks wieder schwerer. Ein Glück für Kevin, der den dunklen Spirituosen beim Mixen verfallen ist. In seinem BLACK KEV kombiniert er Rum mit Ahornsirup für eine besonders aromatische Süße. Aufgegossen mit Thomas Henry Ginger Ale gesellt sich eine würzige Note hinzu, die mit gerösteten Walnüssen als Garnitur das Ganze zu einem festtagstauglichen Drink abrundet.

BLACK KEV
Der Nussknacker unter den Drinks

– Eis
– 5 cl Rum
– 1 cl Ahornsirup
– Thomas Henry Ginger Ale
– Garnitur: geröstete Walnüsse

Fülle dein Longdrinkglas mit Eis, gib Rum und Ahornsiprup hinzu und rühre beides kalt. Fülle mit Thomas Henry Ginger Ale auf und garniere mit gerösteten Walnüssen.

Die nussige Note greift auch Jan passend zur Jahreszeit in seinem Drink namens ON WINTER auf. Als Spirituose seiner Wahl kommt Wermut zum Einsatz. Die Kräuteraromen treffen in seinem Drink auf die Süße des Mandelsirups. Mit seinem Lieblingsfiller, dem Thomas Henry Bitter Lemon, gibt er dem Drink nicht nur extra Fizz sondern rundert die krautigen und süßen Aromen mit Bitterness ab. Zum Schluss noch geröstete Mandeln darüber streuen et voilà, fertig ist der Winterzauber.

ON WINTER
Winter is coming

– Eis
– 5 cl roter Wermut
– 1 cl Mandelsirup
– Thomas Henry Bitter Lemon
– Garnitur: geröstete Mandeln

Fülle deinen Tumbler mit Eis, gib roter Wemut und Mandelsirup und rühre beides kalt. Fülle mit Thomas Henry Bitter Lemon auf und garniere mit gerösteten Mandeln.

Ein besonderes Geschmackserlebnis ist auch der CHRISTMAS PARADE von Kate, bei dem gleich mehrere jahreszeittypische Aromen Verwendung finden. So bildet hier die Kombination aus Kirschsaft und Vanillesirup die gaumenschmeichelnde Basis für den Drink. Hinzu kommt eine Note, die im Winter besonders als Tee sehr gerne getrunken wird: Ingwer. Diese schmiegt sich in Form des überraschend scharfen Thomas Henry Spicy Ginger an die fruchtig-süßen Noten. Im letzten Schritt wird einmal kräftig in die Keksdose gegriffen. Durch die harmonische Spekulatius- und Rosmarinzweig-Kombination erhält der Drink  seinen unverkennbaren Look.

CHRISTMAS PARADE
Scharfer Winter im Glas

– 5 cl Vodka
– 2 cl Kirschsaft
– 1 cl Vanillesirup
– Thomas Henry Spicy Ginger
– Garnitur: Spekulatius & Rosmarinzweig

Fülle deinen Tumbler mit Eis, gib Vodka, Kirschsaft und Vanillesirup hinzu und rühre alles kalt. Fülle mit Thomas Henry Spicy Ginger auf. Garniere mit Spekulatius & einem Rosmarinzweig.

Wer sich nach einem deftigen Weihnachtsmenü nach einem Digestif sehnt, für den hat sich Sunita etwas ganz Besonderes einfallen lassen, den SPARKLING SUNITA. Dieser Cocktail istein wahrlich festliches Geschmackserlebnis. Grundlage bildet hier das klassische Thomas Henry Tonic Water, – Sunitas Liebling aus der Tonic Range. In Kombination mit Whiskey, Honig und einem Espresso verwandelt sich das erfrischend bittere Tonic zu einem süß-prickelnden Wachmacher-Drink. Die festliche Krone wird dem Ganzen schließlich durch eine Garnitur aus Sternanis und Zimtstangen verliehen.

SPARKLING SUNITA
Dein No. 1 Winter-Digestif!

– 3,5 cl Whisky
– 1 Espresso
– 1 Teelöffel Honig
– Thomas Henry Tonic Water
– Garnitur: Sternanis oder Zimtstange

Fülle dein Sektglas mit Eis, gib Whiskey und Honig hinzu und rühre beides kalt. Fülle mit Thomas Henry Tonic Water auf und floate den Espresso langsam oben auf. Garniere mit Sternanis oder einer Zimtstange.

Wer in der Vorweihnachtszeit die gewohnten Geschmackseindrücke in einem neuen, aufregenden Gewand erleben möchte, liegt mit unseren Winterdrinks genau richtig. Mit diesem Ensemble bieten wir allen, denen Glühwein und Punsch zu langweilig ist, vier originelle Alternativen zum Selbermixen.

Bereit für die Weihnachtsfeiern und Festtage?

Cheers!