Behind Bars: Château Gütsch

Chateau Gütsch

7 Fragen an Manuel Schlüssler aus dem Château Gütsch in Luzern

Manuel Schlüssler und Marco Schneider darf man wohl als Glückspilze bezeichnen. Die beiden arbeiten nicht nur in einer wunderschön eingerichteten klassischen Cocktailbar. Nein, dieses befindet sich auch noch in einem echten Schloss!

Und das wurde 1888 im Stil der „belle epoque“ und in Anlehnung an das Schloss Neuschwanstein über den Dächern von Luzern in der Schweiz erbaut; 2014 eröffnete in seinen Gemäuern das „Château Gütsch“, das sich schnell zu einem der beliebtesten Boutique-Hotels der Schweiz entwickelt hat. Kein Wunder, denn neben seinem romantischen und luxuriösen Interieur hat das Haus einen fantastischen Blick über die Stadt und den Vierwaldstätter See zu bieten. Und natürlich ausgezeichnete Drinks in der „Gütsch Bar“. Wir haben uns mit Barchef Manuel Schlüssler unterhalten.

1. Manuel, eure Barphilosophie in einem Satz?
Bearded bastards behind the bar.

2. Was ist die Spezialität eurer Bar?
Wir haben eine große Whisk(ey)- und Gin-Auswahl und machen klassische Cocktails wie den Blue Blazer (ein flammender Drink mit Scotch und heißem Wasser). Dazu gibt es bei uns die einmalige Aussicht auf Luzern, den Vierwaldstätter See und die Voralpen.

3. Was machen deiner Meinung nach eine gute Bar und ein gutes Barteam aus?
Gastfreundschaft, ein wohl überlegtes Getränkeangebot und Bartender, die mit Selbstvertrauen, viel Fachwissen und noch mehr Leidenschaft bei der Sache sind. Und die ein gesundes Maß an Selbstironie haben.

4. Was ist das Größte, was je in eurer Bar zu Bruch ging?
Jede Menge Herzen! Unter anderem die des Barteams, als die letzte Flasche Pappy van Winkle Whiskey zu Boden fiel …

5. Dein Tipp in Sachen Drink zum Feierabend? 
Chartreuse Verte zum Pils oder ein Bourbon zum India Pale Ale.

6. Welcher Song läuft in eurer Schlossbar am häufigsten?
Während der Öffnungszeiten wahrscheinlich „Take Five“ von Dave Brubeck, und wenn wir putzen, ist es wohl „Hurensohn“ von KIZ.

7. Zwei sehr unterschiedliche musikalische Stilrichtungen. Letzte Frage: Was war das skurrilste Erlebnis, das ihr bisher in eurer Bar hattet?
Das war, als sich aus dem nahe gelegenen Wald ein Reh durch die offene Tür in unsere Bar verirrte.

Vielleicht hat es ja auch von euren guten Drinks gehört … vielen Dank, Manuel!

Château Gütsch
Kanonenstraße 28
6003 Luzern
Schweiz

www.chateau-guetsch.ch
www.facebook.com/guetschbar