Tonic Water

Tonic Water

Der Premium-Allrounder

In den besten Bars der Welt zu Hause, unendlich oft gemixt und vielfach prämiert. Unser Tonic Water ist der Premium-Allrounder unter den Tonics. Wo sonst treffen die herb-bitteren Noten der Chinarinde und die fruchtig-süßen Zitrusaromen so perfekt aufeinander? Durch sein ausbalanciertes Geschmacksprofil, den besonders hohen Chiningehalt und die feine Perlage veredelt es nicht nur Gin & Tonics, sondern auch zahlreiche andere Barklassiker.

Unser Tonic Water harmoniert mit jeder Art von Gin. Unter Garantie! Es kann aber noch mehr. Denn auch mit Rum, Vodka, Wermut oder Wein-Aperitif gemixt, entstehen großartige Drinks für das besondere Geschmackserlebnis, cheers!

jetzt kaufen
Brennwert:164 kJ (38 kcal)
Fett:0g
davon gesättigte Fettsäuren:0g
Kohlenhydrate:9,3g
davon Zucker:9,3g
Eiweiß:0g
Salz:0g

Wasser, Zucker, Kohlensäure, Säuerungsmittel Citronensäure, natürliches Aroma, Antioxidationsmittel Ascorbinsäure, Aroma Chinin. Vegan und glutenfrei.

0,2l Mehrweg-Glasflasche

0,75l Mehrweg-Glasflasche

1,0l Mehrweg-PET

0,75l Einweg-PET

Indien, Amerika, Tonic Water

Kaum zu glauben, es war alles andere als eine angesagte Bar, in der jemand irgendwann im 19. Jahrhundert zum ersten Mal einen Gin & Tonic trank. Im Gegenteil. Es war irgendwo in den tropischen Kolonien der Briten. Hitze, Feuchtigkeit und Moskitos machten dort Malaria zur ständigen Bedrohung – besonders für die Seefahrer. Auf der Suche nach Abhilfe fingen die Seefahrer an, Soda Water mit Chinin zu versetzen. Das wurde aus der südamerikanischen Chinarinde gewonnen und galt als Heilmittel gegen Malaria. Kurzum: Es war eine große Stunde für die Medizin und die Geburtsstunde des Tonic Water.

Von der Medizin zur Barkultur

Als Medizin wurde das Tonic Water fleißig getrunken. Oder musste vielmehr getrunken werden – in der Marine sogar auf Befehl. Denn ein Genuss war's noch lange nicht. Aber wir Menschen sind ja kreativ. Also versetzten die Matrosen das bittere Tonic Water mit Zucker. Das war schon ein guter Anfang. Zum Must-Have wurde der Drink aber erst als sie das Tonic mit Gin mischten. Da brauchte es keine Befehle mehr, um es gern zu trinken. Der heutige Gin & Tonic war geboren: der Longdrink unter den Longdrinks! Ohne Tonic Water wäre die heutige Barkultur undenkbar. Und das ist echt undenkbar. Thanks guys!